Werbung

Kontakt zu Gotorio
Über Go to Rio

GotoRio  ist die etwas andere Reiseseite im Internet. Sie steht für subjektive Eindrücke und Erlebnisse, und wir, die Autoren, stehen mit unserem Namen zu dem, was wir schreiben. Reisen, Restaurantbesuche, Shoppingtouren sind selbst bezahlt - denn wir sind nicht käuflich.

Praktischer Hinweis: Wenn Ihr in Rubriken suchen wollt, findet Ihr die weiter unten auf der Seite unter dem Stichwort Suchen und Finden!

 

Warum heisst gotorio Go to Rio? Weil wir über alle Orte schreiben - außer Rio.

Werbung
This area does not yet contain any content.
Neueste Kommentare
Suchen und Finden
Navigation
Login
« Woran erkenne ich gutes Sushi? | Main | "Waz-Kantine", Essen: Es gibt sie noch, die guten Dinge »
Mittwoch
Okt172007

Programmhinweis für Mittwoch, den 17.10.07, 20:15 Uhr

Journalisten sollten sich nicht gegenseitig interviewen. Tun sie aber trotzdem. Und wer wären wir bei Gotorio, uns gegen diese Sitte zu stemmen? Heute Abend also treffen zwei Drittel von Gotorio, die beruflich journalistisch tätigen zwei Drittel noch dazu, aufeinander.

 Anlass ist die zweite Ausgabe der Online-Live-TV-Sendung “Eintrag frei”. Sie wurde von den Bloggern Daniel Fiene, Frau Franzi und mir geboren, als wir den amerikanischen Streaming-Dienstleister Mogulus ausprobiert hatten.

Worum geht es in “Eintrag frei”? Ein Blogger - in diesem Fall sogar zwei - bewirbt sich darum, in den Blogs der Moderatoren einen Eintrag schreiben zu müssen. Neben charakterlichen Qualitäten muss er dabei  Kreativität und Schlagfertigkeit mitbringen. Am Ende entscheiden die Zuschauer über den Sieg. Ähnlichkeiten mit real existierenden TV-Sendungen sind purer Zufall.

Heute Abend nun laufen Katja - ebenfalls Gotorioranerin - und Annette Ruess bei uns auf. Die beiden touren als Potteusen derzeit durch das Ruhrgebiet unter dem Titel Pott2Null.

Ob sie sich des Sieges würdig erweisen? Das gibt es ab 20.15 Uhr heute Abend zu sehen. Auf jeden Fall bei Herrn Fiene und Frau Franzi. Wenn die Technik mitspielt, werden wir das Live-Bild aber auch hier einbinden.  

 

Nachtrag: Schön wars - wenn auch der Fußball uns viele Zuschauer wegenommen hat.
eintrag_frei.jpg

Reader Comments

There are no comments for this journal entry. To create a new comment, use the form below.

PostPost a New Comment

Enter your information below to add a new comment.

My response is on my own website »
Author Email (optional):
Author URL (optional):
Post:
 
Some HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>